RECYCELTES LOW-DENSITY POLYETHYLEN (R-LDPE or R-PELD)

Von Einwegtüten über Möbel bis hin zu Rohren: R-LDPE

Unbehandeltes LDPE wird in erster Linie für Verpackungsmaterial verwendet, während das recycelte LDPE ein zweites Leben findet, zum Beispiel in verschiedenen Bereichen wie Holz und Holzwerkstoffen.

Recyceltes Polyethylen niedriger Dichte (recyceltes LDPE oder R-LDPE) zur Herstellung neuer LDPE-Verpackungen und LDPE-Folien

Aktuelle PE-LD Angebote

Suchen Sie Anbieter von recycletem PE-LD oder PE-LD Rohstoff?

Slide 1 of 0

    Recycelt LDPE Anwendungen

    Welche Produkte können recycelt werden LDPE?

    RECYCELTES LOW-DENSITY POLYETHYLEN (R-LDPE or R-PELD)

    Je nach Kontaminationsgrad gibt es sowohl lebensmitteltaugliches als auch nicht lebensmitteltaugliches recyceltes LDPE. Aufgrund der unterschiedlichen Quellen von LDPE-Abfällen ist die Verfügbarkeit von lebensmitteltauglichem recyceltem LDPE deutlich geringer als die von nicht lebensmitteltauglichem. Die entsprechenden Produkte für lebensmitteltaugliche Anwendungsmöglichkeiten sind flexible Flaschen, Deckel oder Milchkartons. Bei den nicht lebensmitteltauglichen Produkten handelt es sich um neue Plastiktüten, Schläuche und Kabel, Bodenfliesen, Fahrzeugteile, Spielzeug, Waschmittelbehälter, Versandtaschen, Müllsäcke und Kompostbehälter sowie Folien und Filme. Folien aus recyceltem LDPE finden eine umfassende Verwendung in der Agrarindustrie.

    Es gibt verschiedene Ansätze, um die Materialeigenschaften von LDPE-Recyclaten für eine bestimmte Anwendung zu optimieren, wie z. B. das Mischen von recyceltem und neuem LDPE oder die Verwendung von Zusatzstoffen wie Stabilisatoren, Farbmasterbatches, Füllstoffen usw. Insbesondere die Verwendung von Füllstoffen auf Zellulosebasis, wie z. B. Holzfasern, ist im Falle von LDPE aufgrund seiner niedrigen Schmelztemperatur (105 - 115 °C) von Vorteil. Ein weiterer Vorteil dieses Verfahrens ist der ökologische Aspekt, da der resultierende Verbundwerkstoff aus einem recycelten LDPE und einem Füllstoff auf der Basis nachwachsender Rohstoffe besteht.

    R-LDPE Materialeigenschaften

    Was sind die Vor- und Nachteile von Recycling LDPE?

    R-LDPE (recyceltes LDPE) als LDPE-Mahlgut und LDPE-Regranulat (LDPE-Rezyklat) in Form von LDPE-Regranulat (Repro-LDPE oder LDPE-Granulat)

    LDPE (oder auch PE-LD) ist ein thermoplastisches Polymer aus der Familie der Polyolefine, das aus sich wiederholenden Ethyleneinheiten besteht. Im Vergleich zu Polyethylen hoher Dichte hat LDPE eine stärker verzweigte Molekularstruktur und schwächere zwischenmolekulare Kräfte. Daraus ergeben sich verschiedene vorteilhafte Eigenschaften von LDPE wie hohe Schlagzähigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit. Der typische Dichtebereich für neues und recyceltes LDPE liegt bei 0,92 - 0,93 g/cm3. Außerdem ist es weich, besitzt eine hohe Elastizität und ist in einer hoch transparenten Form erhältlich. Gleichzeitig hat LDPE eine geringere Festigkeit und Steifigkeit als HDPE.

    Aufgrund dieser Eigenschaften ist das wichtigste Anwendungsgebiet von unbehandeltem LDPE die Plastiktüte. In der Regel ist der Anteil an recyceltem LDPE geringer als der von HDPE. Dies hängt mit den technischen Herausforderungen beim Recycling von leichten und weichen Kunststofffolien zusammen. Je nach Ausgangsmaterial ist recyceltes LDPE in verschiedenen Qualitäten und Farben erhältlich. Post-Verbraucher -LDPE-Rezyklate sind meist Mischungen aus LDPE und HDPE und werden in grau oder schwarz angeboten. Das post-industrielle LDPE ist in individuell angepassten Farben erhältlich. Schließlich ermöglicht der Einsatz von Additiven eine gezielte Optimierung der Recyclateigenschaften.

    LDPE Abfall Ausgangsmaterial

    Welche Quellen können verwendet werden? LDPE Recycling?

    R-LDPE (recyceltes LDPE) als LDPE-Mahlgut und LDPE-Regranulat (LDPE-Rezyklat) in Form von LDPE-Regranulat (Repro-LDPE oder LDPE-Granulat)

    LDPE ist einer der weltweit am häufigsten verwendeten Kunststoffe. Der größte Teil des Postverbrauchers -LDPE-Rohstoffs für Anwendungen in Lebensmittel- oder Nicht-Lebensmittelqualität wird aus Verpackungsmaterialien wie Folien, Tragetaschen oder Squeeze-Flaschen gewonnen.

    Ein großer Teil der post-industriellen LDPE-Rohstoffe besteht aus verschiedenen Folien, Elektronikprodukten und chemischen Tankauskleidungen. LDPE-Rezyklate liegen in der Regel als LDPE-Granulat vor, das sich für die Extrusionsverarbeitung eignet. Weitere Formen von LDPE-Recyclaten sind Mahlgüter aus einer Vielzahl von Verwendungsbereichen wie Behältern, Paletten, Wasser- und Gasrohren oder Kabelummantelungen sowie Agglomerate, die aus Schwerlastsäcken gewonnen werden.

    Verkaufen Sie PE-LD?

    Nehmen Sie direkt Kontakt zu Unternehmen auf, die auf Ihre Lieferungen von PE-LD und mehr warten.

    Buchen Sie eine Demo auf Kreis zu

    Der Inhalt dieser Seite wurde in Zusammenarbeit mit unabhängigen Experten erstellt:
    DR. Madina Shamsuyeva (Abteilungsleiterin Kunststoffrecycling und -technik, Kunststoffanalytik am IKK - Institut für Kunststoff- und Kreislaufwirtschaft der Leibniz Universität Hannover) DR. Uwe Zander (Mitinhaber der Voelpker Wax Academy GmbH mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der kunststoffverarbeitenden Industrie, Schwerpunkt Compoundierung technischer Kunststoffe)