Recyceltes Polycarbonat (R-PC)

Stark. Hart. Transparent: R-PC

Die hervorragenden Eigenschaften von Polycarbonat (PC), darunter hohe Haltbarkeit, Lichtdurchlässigkeit, einfaches Schneiden und Formen, förderten seine Verwendung in Schutzausrüstung, medizinischen Geräten, Automobilkomponenten und digitalen Datenträgern. Recyceltes PC ist in verschiedenen Qualitätsstufen erhältlich und kann für das Closed-Loop-Recycling verwendet werden.

Recyceltes Polycarbonat (recyceltes PC oder R-PC) zur Herstellung neuer R-PC-Ampeln und Sicherheitsschilder

Aktuelle PC Angebote

Suchen Sie Anbieter von recycletem PC oder PC Rohstoff?

Slide 1 of 0

    Recycelter PC Anwendungen

    Welche Produkte können aus recyceltem PC hergestellt werden?

    R-PC (recyceltes PC) Anwendungen: Sicherheitszeichen hergestellt aus R-PC mit erhöhtem Recyclinganteil

    Neuwertiges und recyceltes PC wird in verschiedenen Non-Food-Industrien weit verbreitet verwendet, die Lichtdurchlässigkeit und gute Schlagfestigkeit erfordern. Nach Einstellung der anwendungsspezifischen Materialeigenschaften kann das recycelte PC zur Herstellung der gleichen Produkte wie Neuware verwendet werden. Um die anwendungsspezifischen Anforderungen zu erfüllen, wird das recycelte PC üblicherweise mit dem neuen PC gemischt und/oder mit geeigneten Additiven wie UV- und Wärmestabilisatoren, Flammschutzmitteln usw. modifiziert.

    Typische Produkte aus PC sind Fenster und Armaturenbretter, Ampeln und Sicherheitsschilder, Elektro- und Telekommunikationsgeräte, Baumaterialien wie Oberlichter und Lärmschutzwände können aus PC-Mahlgut und -Pellets hergestellt werden. Derzeit werden Bauteile aus recyceltem PC im Exterieur und Interieur von Kraftfahrzeugen, in Maschinenkomponenten, Architekturmodellen, Reisegepäck, Möbelkomponenten und Ladeneinrichtungen eingesetzt. Eine weitere Verwendung der recycelten PC-Harze ist der 3D-Druck.

    Obwohl PC in einigen Regionen für die Verwendung in Lebensmittelanwendungen zugelassen ist, gibt es Bedenken hinsichtlich der gesundheitlichen Auswirkungen von Bisphenol A, das eine Komponente bei der Herstellung von PC ist.

    R-PC Materialeigenschaften

    Was sind die Vor- und Nachteile von recyceltem PC?

    R-PC (PC-Recycling) als PC-Mahlgut und PC-Regranulat (PC-Recyclat) in Form von PC-Regranulat (Repro-PC)

    Polycarbonate (PC) sind eine Gruppe von langlebigen thermoplastischen Polymeren mit einer Dichte im Bereich zwischen 1,20 bis 1,22 g/cm³. Sowohl reines als auch recyceltes PC sind starr und weisen eine hohe Chemikalien- und Feuchtigkeitsbeständigkeit sowie hohe Zug- und Schlagfestigkeit auf. Darüber hinaus besitzt PC eine gute Temperatur- und Schlagfestigkeit sowie hervorragende optische Eigenschaften, da einige PC-Typen transparent sind. Dies unterscheidet PC deutlich von anderen Thermoplasten. Speziell verarbeitetes Neu-PC ist vollständig amorph und daher hochtransparent für sichtbares Licht. Je nach Sammel- und Trennverfahren kann diese Transparenz auch im Recyclingprozess erhalten bleiben. Aufgrund von Verunreinigungen in den anfallenden Materialien sind PC-Recyclate jedoch meist in dunkelgräulichen Farbtönen erhältlich.

    Weitere wertvolle Eigenschaften von PC sind die hohe Dauergebrauchstemperatur von ⩾ 125 °C und gute Isolationseigenschaften gegen elektrische Spannung. Andererseits hat Standard-PC eine geringe UV- und Kratzfestigkeit und erfordert die Verwendung geeigneter UV-Stabilisatoren und/oder die Integration einer Schutzbeschichtung. Sowohl reines als auch recyceltes PC wird üblicherweise als Blend mit anderen Thermoplasten verwendet, wie Acrylnitril-Butadien-Styrol (PC/ABS), Polybutylenterephthalat (PC/PBT) oder Polyamid (PC/PA).

    PC-Müll Ausgangsmaterial

    Welche Quellen können für das PС-Recycling genutzt werden?

    R-PC (recyceltes PC) als PC-Schrott oder PC-Abfallmaterial als zerkleinertes PC und PC-Flakes für das PC-Recycling

    Der Großteil der zu recycelnden PC-Abfallmaterialien stammt aus postindustriellen Quellen, da es möglich ist, einen relativ gut sortierten und unkontaminierten Eingangsstrom sicherzustellen. Beispielhafte Materialien sind aus medizinischen Anwendungen, Wasserspendern, Schokoladenschalen, Dachlampen, Maschinenschutzvorrichtungen, kugelsicheren Fenstern, Uferschutzvorrichtungen und Bushäuschenfenstern, Dachmembranen, Sonnenbrillen und anderen Linsen, Armaturenbrettern, Innenverkleidungen, Gehäusen elektronischer Komponenten, Handys, Akkuboxen oder Datenspeicher.

    PC aus dem Post-Consumer-Bereich sind Flaschen, CDs und DVDs sowie Fahrzeugbeleuchtung. PC-Recyclate stehen in der Regel als Mahlgut und Granulat zur Weiterverarbeitung zur Verfügung.

    Verkaufen Sie PC?

    Nehmen Sie direkt Kontakt zu Unternehmen auf, die auf Ihre Lieferungen von PC und mehr warten.

    Melden Sie sich kostenlos auf cirplus an und

    Der Inhalt dieser Seite wurde in Zusammenarbeit mit unabhängigen Experten erstellt